Mittagsbetreuung Langensendelbach

Die Mittagsbetreuung orientiert sich an den Bedürfnissen der Schüler nach Schulschluss. Den Kindern soll eine offene, auf ihre Individualität und Bedürfnisse eingehende Betreuung zukommen. Wir möchten ein Ort sein, an dem „KIND SEIN“ im Vordergrund steht.

Wir möchten uns vorstellen:

Unser buntes Team besteht aus 9 Mitarbeiterinnen, davon 3 Vollzeitangestellte. Wir kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen, z. B. Psychologin, Ausbildung zur Fachpädagogik, Koordinatorin für OGS etc. Wir haben eine Küchenkraft, die nur für die Verpflegung der Kinder zuständig ist, sowie eine Mitarbeiterin, die uns bei der Hausaufgabenbetreuung unterstützt.

Was wir aber alle gemeinsam haben, ist die Freude mit Kindern zu arbeiten.

Betreuungszeit:

Die Mittagsbetreuung wird ab 11.30 Uhr nach dem stundenplanmäßigen Vormittagsunterricht angeboten. Für unsere Kurzzeitkinder endet die Betreuung um 14.30 Uhr. Die Langzeitkinder können Montag-Donnerstag bis 16.30 Uhr und am Freitag bis 15.30 Uhr bei uns bleiben.

Mittagessen:

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie für ihr Kind ein warmes Mittagessen bestellen oder eine eigene Brotzeit mitgeben. Über die Kitafino-App können Sie den Speiseplan des Cateringservice einsehen und ein Mittagessen bis spätestens einen Arbeitstag vorher bestellen. Sollte ihr Kind krank sein, haben Sie die Möglichkeit bis 08.30 Uhr das Essen abzubestellen. Als Getränke werden Fruchtschorlen, Tees und Wasser angeboten.

Wir legen darauf Wert, dass alle Kinder, egal ob Kalt- oder Warmesser gemeinsam essen, denn dadurch lernen die Kinder einen wertschätzenden Umgang mit „Mensch und Lebensmittel“. Außerdem besteht für die Kinder die Möglichkeit, sich mit anderen auszutauschen und den Schulvormittag ausklingen zu lassen.

Räumliche Ausstattung:

Den Kindern stehen im Untergeschoss zwei Bastelräume zur Verfügung. Spielzimmer und Ruhezimmer ist im hinteren Teil der Schule untergebracht. Von 13.15 Uhr bis 14 Uhr steht uns die Turnhalle für bewegungsintensive Betätigung zur Verfügung. Der große, kindgerecht gestaltete Pausenhof wird bei trockenem Wetter ebenso genutzt.

Hausaufgabenbetreuung:

Die Langzeitkinder (Anmeldung bis 16.30 Uhr) können an der Hausaufgabenbetreuung teilnehmen um ihre schriftlichen Hausaufgaben zu erledigen. Dies erfolgt nach Absprache mit den Eltern. Dafür stehen uns in der Zeit von 14:00 Uhr – 15:30 Uhr zwei Klassenräume zur Verfügung, in denen die Schüler in Kleingruppen von 3-4 Mitarbeiterinnen betreut werden. Wir geben Hilfestellung, regen zum selbständigen Arbeiten an, stärken die Eigenverantwortlichkeit und Motivation. Die Kontrolle und Verantwortung für die Vollständigkeit und Richtigkeit liegt bei den Eltern.

Kreatives Angebot:

Während der Betreuungszeit können die Kinder aus einem vielfältigen Materialangebot mit unterschiedlichsten Techniken etwas gestalten. Als Vorlage dienen hierfür selbst angefertigte Anschauungsobjekte, Anleitungshefte etc. Die Kinder bekommen von uns die Unterstützung, um Vorlagen umzusetzen, aber auch Hilfe bei der Gestaltung eigener Projekte. Wichtig ist dabei, den Kindern die Wertigkeit der Materialien zu vermitteln und Ihre Kreativität zu fördern. Die Mittagsbetreuung verfügt über einen großen Fundus an Wolle, Kartons, Stoffen, Dosen, Papier. Die Kinder haben die Möglichkeit folgende Techniken anzuwenden:

  • Textiles Gestalten: Nähen, Stricken, Häkeln, Weben etc.
  • Holzarbeiten: Sägen, Bohren, Schrauben, Hämmern etc.
  • Papiergestaltung: Falten, Bemalen Prägen, Stempeln etc.
  • Umgang mit Farben: Tempera- und Wasserfarben, Wachsmalkreide, Stoffmalfarben, Buntstifte etc. auf Leinwänden, Papier, Karton....

Pädagogisches Grundkonzept:

Die Gestaltung der Mittagsbetreuung orientiert sich an allererster Stelle an den Bedürfnissen der Kinder nach einem anstrengenden und durchstrukturierten Schulvormittag. Wir versuchen ihnen die Möglichkeit zu geben, sich auszuleben, sich zu entspannen oder aufgestaute Emotionen abzubauen, indem sie frei wählen können zwischen Sport- und Bewegungsangebot, kreativem Angebot, Rückzugsmöglichkeit oder freier Aktivität. Wir beobachten und steuern nach Bedarf das Geschehen und greifen unterstützend in Konfliktsituationen ein. Durch Gemeinschaftsprojekte soll der klassenübergreifende Charakter, das „Wir-Gefühl“ der Gruppe gestärkt werden.

Großen Wert legen wir auf soziale Kompetenzen wie Respekt, Toleranz und Akzeptanz anderen gegenüber. Wir vermitteln den Kindern, dass das Einhalten unserer Regeln und die Bereitschaft zum Kompromiss Voraussetzung für ein harmonisches Miteinander sind.

Wir wollen sie in ihrem Dasein stärken und sie in ihrer Entwicklung fördern. Das Gelingen erfordert eine offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern und der Schule. Wir orientieren uns am pädagogischen Leitbild der Schule.

Ansprechpartner:

Frau Sandra Poppinger, Leitung Mittagsbetreuung Langensendelbach und Marloffstein.

Tel: 0151/56206435 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

          

 

        

 

 

         

 

Zum Seitenanfang