Unterrichtsgang der Klassen 1c/d zur Umweltstation Lias Grube

 Gemeinsam besuchten die Klassen 1c und 1d im Rahmen der Unterrichtseinheit „Wiese“ die Umweltstation Lias Grube in Unterstürmig.

Im Unterricht haben sich die Kinder vielseitig mit dem Thema auseinandergesetzt und sammelten bereits wissenswerte Informationen zu verschiedenen Pflanzen und Tieren mit Hilfe ihres Wiesenheftes.

Zu Gast war auch eine Kräuterpädagogin, die den Schülerinnen und Schülern einen spannenden Einblick in die Welt der Heilpflanzen gegeben hat.

Zum Abschluss des Themas erwartete die Kinder eine spannende Führung durch die Lias Grube.

Die Klasse 1c unternahm eine Entdeckungsreise durch den Lebensraum Wiese. Sie übten sich im Pflanzenmemory und erforschten die Wiese mit Becherlupen.

 Die Klasse 1d begab sich auf die Spuren von Biene, Hummel und co.. Die Kinder setzten sich mit verschiedenen Fragen auseinander. Wo kommt der Honig her? Wie leben die Honigbiene und ihre Schwestern Wildbienen, Hummeln? Frau Winter ermöglichte den Kindern unter anderem auch durch ein Fenster in die Bienenwohnung zu schauen.

Zum Abschluss suchten alle Kinder den Ausgang des Weidenlabyrinths.

Zum Seitenanfang